Donnerstag, 21. November 2019
Notruf: 112

Information zur Lage nach dem Unwetter

RÄUM- UND SÄUBERUNGSARBEITEN LAUFEN AUF HOCHTOUREN

„Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt“, sagt Bürgermeister Hermann Temme aufgrund der Naturkatastrophe, die am vergangenen Abend auf das Stadtgebiet Brakel eingebrochen ist. Wichtig sei jetzt, dass die Bevölkerung unbürokratische Hilfe erfahre, so der erste Bürger der Nethestadt. Hauptschadensorte seien die Ortschaften Beller, Erkeln und Hembsen. Auch andere Ortschaften sind betroffen, jedoch nicht…

Weiterlesen: Information zur Lage nach dem Unwetter

Drucken E-Mail

Neue Gelenkdrehleiter für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brakel

Sie leuchtet schon von weitem, die neue Drehleiter der Feuerwehr Brakel – ein 300 PS starkes Gefährt mit der Bezeichnung L 32A-XS 3.0 auf einem Mercedes Benz Atego 1530F Fahrgestell. Diese wurde nun durch Bürgermeister Hermann Temme an die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brakel übergeben. Den kirchlichen Segen erhielt sie und alle anwesenden Feuerwehrkameradinnen und -kameraden von Pastor Willi Koch und Pastor Volker Walle. Bürgermeister Hermann Temme sagte: "Das Leben,…

Weiterlesen: Neue Gelenkdrehleiter für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brakel

Drucken E-Mail

Nein zu Spiritus als Grillanzünder

Schon die ersten Sonnenstrahlen laden zum Grillen mit der Familie und Freunden ein. Leider wird im Supermarkt, Baumarkt oder in der Tankstelle zusammen mit der Grillkohle zu schnell zur Flasche „Spiritus“ gegriffen, ohne sich über die Folgen Gedanken zu machen: Grillunfälle traumatisieren die ganze Familie. Häufig sind Kinder aufgrund ihrer geringen Körpergröße betroffen!

„Erst kürzlich wurde ein Kind durch einen Grillunfall mit Spiritus er…

Weiterlesen: Nein zu Spiritus als Grillanzünder

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...