Donnerstag, 18. April 2019
Notruf: 112

Löschgruppe Gehrden bietet Notfalltraining für Frauen an

BRANDSCHUTZ, ERSTE HILFE UND ABSICHERUNG VON UNFALLSTELLEN

Die Löschgruppe Gehrden veranstaltete zusammen mit Hilfe der KFD Gehrden und dem DRK Ortsverband Brakel ein Notfalltraing für Frauen. 

Schwerpunkt der Veranstaltung war der vorbeugende Brandschutz, Erste Hilfe und Absicherung einer Unfallstelle.

Im Rahmen einer Stationsausbildung hatten die 25 Teilnehmer, im Alter von 18 bis 50 Jahren die Möglichkeit Ihr Wissen in Theorie und Praxis aufzufrischen und zu erweitern.

Beim vorbeugenden Brandschutz erklärte Löschgruppenführer Christoph Hoemann den anwesenden Damen das richtige Verhalten im Brandfall, die Auswirkungen einer Fettexplosion wenn brennendes Öl mit Wasser abgelöscht wird, sowie die richtige Handhabung eines Feuerlöschers. Mit Hilfe eines Fire-Trainers konnte dann auch praktisch das Löschen mit einem Feuerlöscher geübt werden.
Im Bereich der Ersten Hilfe lagen die Schwerpunkte bei der Herz-Lungen Wiederbelebung, stabilen Seitlage, Schock und Wundversorgung. 
An der dritten Station ging es um das richtigeVerhalten an einer Unfallstelle, das Absetzen eines Notrufes, die Handhabung des Warndreiecks und in welcher Entfernung es aufgestellt wird. 
Ein besonderer Dank gilt nochmal dem Team vom DRK Brakel für die Unterstützung, der KFD Gehrden für die Mitorganisation und Verpflegung an diesem Tag, sowie dem Sportverein Gehrden, der seine Räumlichkeiten für die Aktion zur Verfügung stellte.

Drucken E-Mail