Montag, 17. Juni 2019
Notruf: 112

Spineboard für die LG Bökendorf

Bökendorf. Die Löschgruppe Bökendorf freut sich über ein neues Rettungsgerät für ihr Einsatzfahrzeug. Möglich wurde diese Anschaffung durch eine großzügige Spende der Firma HD-Timber. Bei der Übergabe erklärten Löschgruppenführer Heiner Krug und Gerätewart Markus Grewe den Geschäftsführern Herrn Dr. Hake und Herrn Düwel die Funktion und Anwendung des Gerätes. Das ursprünglich aus dem amerikanischen Rettungsdienst stammende Spineboard - übersetzt Wirbelsäulenbrett - ist ein aus Kunststoff hergestelltes Rettungs- und Transportbrett. Es wird zur Ruhigstellung des ganzen Körpers eingesetzt. Die hohe Stabilität macht im Extremfall sogar das Ablassen über Treppen oder Leitern ähnlich einer Schleifkorbtrage möglich. Zudem verfügt das Spineboard über genügend Auftrieb um einen Patienten zumindest teilweise über Wasser zu halten. In Verbindung mit der Kopffixierung und der Begurtung, wird es zukünftig von der Löschgruppe Bökendorf bei Bedarf eingesetzt.

Foto der Übergabe: v.l. Gerätewart Markus Grewe, Dr. Thomas Hake und Martin Düwel (Fa. HD-Timber), Löschgruppenführer Heiner Krug

Text: Markus Grewe
Foto: Löschgruppe Bökendorf

 

Drucken E-Mail